Plissee Balkontür-Plissee Terrassentür

Weil sie an beinahe alle rechteckigen und quadratischen Fenster und Türen montiert werden können, sind verspannte Plissees von Schuette® nicht nur der ideale Lichtschutz und Sichtschutz für Räume, die an offene Terrassen und Balkone anschließen, sondern auch ein guter Sonnenschutz und Hitzeschutz für teilverglaste oder vollverglaste Anbauten, wie Terrassenüberdachung, Glasanbau und Kaltwintergarten.

Absolut im Trend liegen gerade Glasanbau, Glasoase und Kaltwintergarten, die den Wohnraum vergrößern und mehr Draußen zu leben auch für unser Wetter erlebbar machen sollen. Wem die Möglichkeiten zur Beschattung mittels Markise (=Senkrechtmarkise, Unterglasmarkise, etc.) allerdings zu wenig Flexibilität bieten oder schlichtweg zu teuer sind, der muß irgendwann nach Alternativen suchen. Eine gute und im Vergleich kostengünstige Möglichkeit der Beschattung von Fenstern, Türen und Glaselementen sind Plissees von Schuette®.

Verspannte Plissees von Schuette® können verschraubt oder mittels Klemmhaltern und Klebehaltern ohne bohren zu müssen montiert werden und sind dadurch flexibel einsetzbar.

Auf die Befestigung kommt es an

Bei Plissee Terrassentür, Plissee für Balkontür und nach innen aufgehenden Fenstern können Halterungen für Schuette® Plissees entweder ganz einfach mit der Glasleiste verschraubt werden, oder es werden Klemmhalter über die Falz gesteckt und fixiert. Es werdem verschiedene Klemmhalter für unterschiedliche Falzstärken und Befestigungsmethoden angeboten und alle Halter können rückstandslos entfernt werden.

Schuette® bietet auch einen Klemmhalter mit besonders flachem Metallhaken an, der variabel auf unterschiedliche Breitenmaße eingestellt werden kann und keine große Klemmfläche benötigt. Dieser Halter könnte eine passende Lösung für viele Glaselemente darstellen. Wie alle anderen Klemmhalter auch, kann dieser Halter separat im Webshop bestellt und zuhause ausprobiert werden.

Bei Glaselementen oder Festverglasung im Rahmen, die keine Möglichkeit bieten einen Halter über das Glas oder den Rahmen zu stecken, kommen grundsätzlich zwei Montagearten infrage und zwar Klebehalter und Anschraubwinkel.

Alle genannten Halterungen haben eine unterschiedliche Einbautiefe und benötigen deshalb unterschiedlich viel Raum. Bei Schiebeelementen oder faltbaren Türen und Glaspanelen ist oft besonders wenig Raum vorhanden und man muss genau prüfen, ob das Plissee mit der Halterung in den Zwischenraum passt. Das Kundenservice-Team von Schuette® berät Sie gerne und schickt Ihnen auf Wunsch Musterhalter zu.

Kleiner Raum bei Schiebe- und Faltelementen

Ein Plissee am Fenster sollte mit mindestens 5 mm Abstand zur Glasscheibe installiert werden um genügend Luftzirkulation zu ermöglichen und einen Hitzestau zwischen Fensterglas und Plisseestoff zu vermeiden. Für die Montage in der Glasleiste, also so nah am Fensterglas wie möglich, bedeutet dies, dass die Glasleiste mindestens 10 mm tief sein muss. Wenn die Glasleiste schmaler ist, müssen Klemmhalter oder Klebehalter für die Montage benutzt werden.

Damit Fenster und Glaselemente mit montiertem Plissee weiterhin zusammenschiebbar oder faltbar bleiben, sollte zwischen den Elementen ein Zwischenraum von mindestens 30 mm bestehen und zwar während der gesamten Bewegung der Elemente. Wenn der Zwischenraum besonders knapp ist, dann können wir die Plissees auf Wunsch mit einen einklappbaren Bediengriff, der wenig Platz einnimmt, oder ganz ohne Griff zur Bedienung über die Aluminiumprofile liefern.

Das Kundenservice-Team von Plisseemanufaktur Schuette® berät Sie gerne bei Fragen zur Montage von Plissees an Schiebeelementen, faltbaren Türen oder Glaspanelen.

Welche Arten von Plissees bieten wir an?

Wir von Plisseemanufaktur Schuette® produzieren unsere Plissees in Handarbeit und setzen dafür nur speziell für den Einsatz am Fenster entwickelte Komponenten ein. Zu den Haupt-Komponenten eines Plissees zählen Aluminiumprofile, Stahlfedern, Schnüre, allerlei Kunststoffteile, wie Griffe, Schnurführungen und Spannschuhe, und natürlich Plisseestoffe. Alle von außen sichtbaren Komponenten eines Schuette®-Plissees sind besonders UV-stabil hergestellt um ihre Eigenschaften trotz des Einflusses von Sonnenstrahlen dauerhaft zu erhalten und so dem Plissee eine lange Lebensdauer zu ermöglichen. Insbesondere Plisseestoffe sind dabei von besonderer Bedeutung, weil diese für die Funktion des Plissees die wichtigste Rolle spielen.

Unsere Plissees werden immer verspannt montiert und sind so am Fenster vertikal frei verschiebbar (hoch&runter). Für die Befestigung am Fenster bieten wir verschiedene Halterungen an, von sogenannten Klemmträgern und Klebeträgern für eine Befestigung ohne zu bohren bis hin zu Glasleistenhalter und Winkelträger, die verschraubt werden und für die gebohrt werden muss.

Ein verspanntes Plissee an Fenster, Tür oder Glaselement ist ein universeller Lichtschutz, Sichtschutz und Hitzeschutz und bietet viele Vorteile gegenüber anderen Sonnenschutz-Produkten. Durch die Verspannung bilden die Plissees eine feste Einheit mit dem Fenster und der Tür. Wenn das Fenster oder die Tür geöffnet wird, dann bewegt sich das verspannte Schuette®-Plissee mit und ist das Fenster wieder zu, dann erfüllt das Plissee wieder all seine Eigenschaften ohne neu eingestellt werden zu müssen, wie zum Beispiel Rollos, Jalousien oder Lamellenvorhänge. Stellen Sie ihr Fenster ab und an auf Kipp? Dann werden Sie es auch zu schätzen wissen, dass ein verspanntes Schuette®-Plissee sich nicht bei jedem Luftzug bewegt und an das Fenster schlägt.

Wie funktioniert die Verspannung und welche Montagehalter gibt es für Balkontür Plissee?

Von außen betrachtet besteht ein Plissee lediglich aus zwei Aluminiumprofilen zwischen denen ein Plisseestoff befestigt ist und Schnüren, die durch den Stoff und die Profile laufen. Bei verspannten Plissees kommt gerade den Schnüren eine besondere Aufgabe zu. Die Schnüre laufen nach einem festen Plan durch das Plissee und in den Aluminiumprofilen befinden sich Stahlfedern an denen die Schnüre befestigt werden. Die Schnüre treten jeweils links und rechts an den Seiten der Aluprofile aus dem Plissee und wenn sie auseinandergezogen werden, dann geben die Stahlfedern nach und nehmen dabei Kraft auf. Diese aufgenommene Kraft der Federn ist genau die Kraft, die das Plissee am Fenster auf Spannung hält und verhindert, dass das Plissee herunterfällt.

Wenn Sie in unserem Shop die gewünschte Größe Ihres Schuette®-Plissees übermitteln, dann rechnen wir aus wie viele Falten Plisseestoff wir verwenden müssen um ihr Plissee zu bauen und wie viel Meter Schnur notwendig ist um das Plissee am Fenster mit den Stahlfedern auf Spannung zu halten.  Wir fädeln die Schnüre dann in entsprechender Länge durch das Plissee und setzen Knoten an das Ende der Schnüre an der linken und rechten Seite des Plissees. Die Punkte an denen die Knoten gesetzt sind bestimmt wie fest das Plissee am Fenster gespannt ist, je mehr Schnur man hinzufügt desto lockerer ist das Plissee gespannt und desto einfacher lässt es sich hoch- und runterschieben.

Bei Schuette®-Plissees lassen wir hinter den Knoten, die wir setzen, immer noch etwas Schnur hängen damit Sie selbst noch Spannungsanpassungen am Plissee vornehmen können. Denn die Stärke der Spannung eines verspannten Plissees und dessen Einfluss auf die Bedienung ist immer auch eine persönliche Präferenz des Anwenders. Wenn Sie eine etwas höhere Spannung erreichen wollen, dann setzen Sie einfach einen weiteren Knoten direkt über dem Knoten, den wir gesetzt haben und verkürzen so die Schnurlänge. Wichtig dabei ist, dass Sie auf beiden Anlagenseiten die gleiche Veränderung der Knoten durchführen, denn die Schnurlängen auf beiden Seiten müssen gleich sein damit das Plissee am Fenster gerade hängt. Achten Sie aber bitte darauf nicht zu viel Schnur dazu zu geben, denn eine gewisse Mindestspannung muss das Plissee am Fenster haben um nicht herunterzurutschen.

Wenn die Knoten richtig gesetzt sind, dann schieben Sie die vier an den Schnüren befestigten Kunststoffhalter auf die am Fenster befestigten Montagehalter und Ihr Plissee hängt. Die vier Kunststoffhalter nennt man passender Weise auch Spannschuhe und für Schuette®-Plissees gibt es fünf verschiedene Montagehalterungen und zwar für die Befestigung ohne Bohren und die verschraubte Befestigung mit Bohren. Wenn Sie die Wunschspannung Ihrer Plissees eingestellt haben können Sie die überstehenden Schnüre abschneiden.

Halterungen ohne Bohren

Schuette® Plissees können ganz einfach mit sogenannten Klemmträgern an dem beweglichen Fensterflügel befestigt werden ohne den Fensterrahmen zu beschädigen. Dazu wird ein Träger mit Klemmmechanismus über die Falz des Fensterflügels bzw. des Fensterrahmens geschoben und fixiert. Diese Klemmträger halten das Plissee dann fest und sicher in Position.

Einige Vorteile dieser Montageart sind:

  • Schnelle und unkomplizierte Montage ohne zusätzliches Werkzeug,
  • Das Fenster wird nicht durch Bohren beschädigt,
  • Das Plissee kann rückstandslos entfernt werden,
  • Die Halterungen können an verschiedene Positionen auf der Falz gesetzt werden und dadurch kann die gesamte Glasfläche plus ein Teil des Fensterflügels/Fensterrahmens durch das Plissee abgedeckt werden.

Eine weitere Halterung ohne Bohren ist die Schuette® Klebehalterung, die besonders geeignet ist für Fenster und Türen bei denen eine Montage von Plissees mit Klemmträgern oder Schraubhalterungen nicht möglich oder nicht gewünscht ist, z.B. bei besonders schmaler Glasleiste, teuren Holz- oder Aluminiumrahmen oder bei starren Fenstern. Anders als bei den Klemmträgern ist die Klebehalterung für eine Montage direkt vor der Glasleiste konzipiert, so dass zwar die gesamte Glasfläche mit dem Plissee abgedeckt werden kann aber ein weiterer Überstand möglich ist.

Diese Montagehalterungen ohne Bohren haben wir im Programm:

Schuette® Suprafix Klemmhalter „Incognito“

  • Halter aus transparentem Kunststoff
  • Praktisch unsichtbar, klein & durchdacht
  • Klemmweite 13 mm - 23 mm

Schuette® Suprafix Klemmhalter „Zum Anschrauben“

  • Premium-Halterung, solide Bauweise und besonders feste Fixierung
  • Fixierung mit mitgelieferten Drehschlüssel
  • Klemmweite 5 mm - 23 mm

Schuette® Suprafix Klemmhalter „Double 2in1“

  • extrem klein - der flache Haken der Klemmhalter ist nur 1mm dick
  • flacher Klemmhaken kann in Form gebogen werden
  • die flachen Haken der Klemmhalter sind in 3 Klemmweiten verfügbar:
  1. bis 15mm
  2. bis 19mm
  3. bis 24mm

Schuette® Suprafix Klebehalterung

  • für Glasleisten ab 5mm Tiefe anwendbar
  • filigran und visuell ansprechend in neuem Design
  • schnelle und einfache Glasleisten-Montage

Halterungen mit Bohren

Schuette® Plissees können auch einfach durch Schraubmontage befestigt werden. Die Schraubmontage ist besonders stabil und langlebig und man kann das Plissee damit in der Glasleiste (die Glasleiste in einem Fenster hält die Glasscheibe in Position), am Fenster- oder Türrahmen oder an der Wand montieren.

Diese Montagehalterungen mit Bohren haben wir im Programm:

Schuette® Suprafix Halterung „Zum Anschrauben/Mit Bohren“

Die Schuette® Suprafix Halterung „Zum Anschrauben/Mit Bohren“ ermöglicht eine schnelle unkomplizierte Montage in der Glasleiste: 

  • Stabile Verbindung mit dem Fenster und platzsparende Montage nah an der Glasscheibe
  • Für Glasleisten ab 10mm montierbar
  • Auch für schräge Glasleisten geeignet. Ausgleichshalter für die Abschrägung der Glasleiste liegen bei

Schuette® Suprafix Universalhalter „Double 2in1”

Schuette® Suprafix Universalhalter "Double 2in1" sind konzipiert um entweder an den Fensterflügel geklemmt oder geschraubt zu werden.

  • Das Kunststoffteil des Universalhalters dient als Winkelhalterung zur Verschraubung am Fensterflügel oder zur Wandmontage
  • Ermöglicht verschraubte Montage von an den Seiten überstehenden Plissees an Fenster- und Türflügeln oder an starren Elementen